Sie sind hier:
zurück

Weitere Informationen

Außerschulische Lernorte

Fachbezogene Exkursionen machen einen wichtigen Bestandteil des naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts aus, besonders in den Leistungskursen und in den berufsorientierten Fächern Bio- und Chemietechnik. Folgende außerschulische Lernorte haben sich bewährt:

  • Firma Merck KGaA, Darmstadt
  • Gronelius-Möölgaard-Labor (Biotechniklabor der Senkenberggesellschaft)
  • Georg-Speyer-Haus in Frankfurt
  • Hochschulen und Fachhochschulen im Rhein-Main-Gebiet
  • BTA-Schulen in Marburg oder Kassel
  • Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt

Studienfahrten

Eine Studienfahrt zu den Life-Science-Clustern Weihenstephan und Martinsried bei München ist Teil der Ausbildung im beruflichen Schwerpunktfach Biotechnik.

Die Fachräume

Der Unterricht in allen naturwissenschaftlichen Fächern findet in den Fachräumen statt. Die technische Ausstattung ist führend in der Region und erlaubt anschaulichen Experimentalunterricht. Die Fachräume sind jeweils speziell auf die Bedürfnisse des Unterrichts in Biotechnik, Chemie, Chemietechnik, Biologie & Physik eingerichtet. Ein modernes Abluftsystem sorgt für ständig reine Luft beim Experimentieren.

Die Deckeninstallation in einem FachraumZoomDie Deckeninstallation in einem Fachraum  

 

Ein LaborarbeitsplatzZoomEin Laborarbeitsplatz  
Per Deckeninstallation erhalten die Schülerinnen und Schüler alle notwendigen Anschlüsse zum Experimentieren auf hochwertigen Keramiktischen.

 

An besonders ausgestatteten Laborarbeitsplätzen in jedem Fachraum gibt es weitere Möglichkeiten für besonders anspruchsvolle Experimente wie Gensequenzierung, PCR, ELISA u.a.m.
LaborgeräteZoomLaborgeräte  

 

Das RaummediensystemZoomDas Raummediensystem  
Die wichtigen Laborgeräte für die Schülerinnen & Schüler finden sich direkt vor Ort in den Fachräumen.

 

Das Raummediensystem mit dem ActiveBoard erlaubt flexiblen Zugriff auf alle modernen Medien wie Internet, DVD, USB, Simulationssoftware und – wie auf dem Bild gezeigt – Online-Messwerterfassung beim Experimentieren.
Schüler im DV-RaumZoomSchüler im DV-Raum  

 

Das SelbstlernzentrumZoomDas Selbstlernzentrum  
In den EDV-Räumen können die Schülerinnen & Schüler unter Anleitung anhand moderner Laborsimulationssoftware üben.

 

Im Selbstlernzentrum stehen den Schülerinnen & Schülern Übungssoftwaresysteme zur Verfügung.


Die Sammlungen

Die drei naturwissenschaftlich-technischen Sammlungen bieten eine außergewöhnlich reichhaltige Ausstattung für die praxisorientierte Unterrichtsgestaltung. Im Bereich Biotechnik entspricht die Ausstattung einem S1-Labor.

Der Wäge- und ZentrifugentischZoomDer Wäge- und Zentrifugentisch  

 

Die 'Bioküche'ZoomDie 'Bioküche'  
Ein Blick auf den Wäge- und Zentrifugentisch.

 

Die "Bioküche" bietet die Ausstattung für mikrobiologische Versuche.
Schüler im LehrerlaborZoomSchüler im Lehrerlabor  

 

Computerarbeitsplatz im LehrerlaborZoomComputerarbeitsplatz im Lehrerlabor  
Das Lehrerlabor bietet jedem Lehrer die Möglichkeit, an einem eigenen Arbeitsplatz Experimente zu erproben und vorzubereiten und Raum für die Projektarbeit besonders interessierter Schülerinnen & Schüler.

 

Ein Blick auf einen Computerarbeitsplatz im Lehrerlabor.

 

zurück