Sie sind hier:
zurück

Weitere Informationen

Präsentationen

Eine Möglichkeit, um die im Lehrplan der Zweijährigen Berufsfachschule, Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung geforderten Kompetenzen zu fördern, ist das Erstellen von Präsentationen in Gruppen. Dabei bekommen die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, ein Thema zu präsentieren.

Um diese Aufgabe in der Gruppe zu lösen, sind verschiedene Kompetenzen gefordert. Die Lernenden arbeiten im Team; dabei wird die Fähigkeit "Gruppenprozesse aktiv und konstruktiv mit zu gestalten" gefördert. Bei der Ausarbeitung eines Unterrichtsthemas inPlakate zum Thema PraktikumZoomPlakate zum Thema Praktikum Arbeitsgruppen steht an erster Stelle die Einigung auf eine Vorgehensweise – die Aufgaben innerhalb der Gruppe werden aufgeteilt.

Anschließend erfolgt die Informationsbeschaffung. Während dieser Phase nutzen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Informationsquellen, wie z. B. aktuelle Artikel aus Fachzeitschriften, Fachbüchern und dem Internet. Nach diesen Recherchen werden die Informationen aufbereitet. Dabei nutzen die Lernenden unterschiedliche Medien. Je nach Aufgabe entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig für ein Präsentationsmedium oder erstellen die Präsentation nach der Vorgabe der Lehrerin oder des Lehrers. Häufig genutzte Medien sind Plakate, Wandzeitungen, Flip-Charts und Präsentationsprogramme, die an der interaktiven Wandtafel vorgeführt werden.

Eine PräsentationZoomEine Präsentation Nachdem die Lernenden die Präsentationen fertig gestellt haben, folgt die Präsentationsphase. Die Präsentationen werden vor den Mitschülerinnen und Mitschülern vorgetragen. Anschließend geben die Präsentationsgruppen die Möglichkeit, fachliche Fragen zu stellen.

Ein wichtiger Teil der Präsentationsphase ist das Feedback. Hierbei geben die Lernenden der Präsentationsgruppe eine Rückmeldung zu ihrer Präsentation. Es können positive und verbesserungswürdige Aspekte genannt werden. Diese Informationen werden schriftlich festgehalten und sollen bei der nächsten Präsentation berücksichtigt werden. So wird ein Prozess der Verbesserung unterstützt und eine Vorbereitung auf die Projektprüfung gefördert.
 

zurück