Sie sind hier:
zurück

Schüler helfen Schülern

Zoom Die Idee, anderen Schülerinnen und Schülern kostenlos Nachhilfe zu bieten, hat sich seit der ersten Umsetzung in der Max-Eyth-Schule stetig weiterentwickelt.

Nach einem Umzug in das Kreishaus in Dietzenbach steht mittlerweile der Verein "Schüler helfen Schülern" kurz vor der Gründung. Im Sitzungsraum 1A10 warten Schülerinnen und Schüler auf ihre Schüler, um kostenlos Nachhilfe in verschiedenen Fächern zu geben. Das Angebot richtet an alle Schulformen, die die Max-Eyth-Schule anbietet.

Sie hoffen nun, Sponsoren zu finden, die ihnen eine dauerhafte Bleibe ermöglichen, zum Beispiel im Bildungshaus in Dietzenbach.  "Die jungen Leute sind gut vernetzt, auch Unterstützung wurde schon zugesagt, etwa von der Bürgerstiftung Dreieich bei der Vereinsgründung. Diese sehen die Jugendlichen als nötig an, „um Spendenquittungen ausstellen zu können“, aber auch „um seriös aufzutreten“, erläutert der Schulsprecher." heißt es in einem Bericht der Frankfurter Rundschau im Februar.

Links:
Presseartikel der FR vom 24.02.2016 Webseite "Schülern helfen Schülern"
zurück