Sie sind hier:
zurück

Tag der offenen Tür - Die Max-Eyth-Schule stellt sich vor!

Ob Vorbereitung auf ein Studium, Einstieg ins Berufsleben oder eine berufliche Orientierung - die Max-Eyth-Schule bietet bedarfsgerechte Bildungsformen für einen erfolgreichen Weg in die berufliche Zukunft.

Davon konnten sich viele Interessierte am Samstag, 26.11.2016 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr an der Max-Eyth-Schule in Dreieich überzeugen. Im Rahmen des Tags der offenen Tür gewährten Lehrer und Schüler Einblicke in das Schulleben und ihre vielfältigen Schulformen.

"Insgesamt sind wir mit dem Verlauf unseres Tags der offenen Tür sehr zufrieden", sagte Schulleiter Wolf Dieter Gäbert.

Neben offenen Schau-Unterrichtsstunden in den verschiedenen Fachrichtungen gab es Schülervorstellungen mit naturwissenschaftlichen Versuchen, Experimente, Projekte in Datenverarbeitung, Projekte aus der Fachpraxis, ein Volleyballturnier und vieles mehr. Ein weiterer Magnet für die Gäste war die Kfz-Werkstatt, in der die Lernenden an verschiedenen Sportfahrzeugen, wie dem Audi R8, arbeiten konnten.

Zoom Zoom

 

 

 

 

 

 

 

Zu allen Fächern wurden an Informationsständen Gespräche mit Lehrkräften angeboten. Hier konnte man erfahren, welche Anforderungen an die Jugendlichen und jungen Erwachsenen gestellt werden, welche Lehrmaterialien verwendet werden etc. Wie jedes Jahr wurden auch verschiedene kulinarische Speisen angeboten, die die kulturelle Vielfalt an der Max-Eyth-Schule widerspiegeln.

zurück