Sie sind hier:
zurück

Max-Eyth-Schüler werden mit dem VINCENT-Preis 2017 geehrt

Zum elften Mal jährt sich die VINCENT-Preisverleihung der Stadtwerke Dreieich zur Förderung des MINT-Unterrichts (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) an den Dreieicher Gymnasien in diesem Jahr. Am 12. Mai 2017 wurde der Preis in feierlichem Rahmen in der Dreieicher Weibelfeldschule verliehen.

Über 70.000 Euro schüttete der Stifter bisher zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik an die Dreieicher Schülerinnen & Schüler aus.

Zoom Preisträger der Max Eyth Schule in diesem Jahr waren die Abiturienten Nikita Firman (3), Jonas Kerkhoff (3), Jasmin Huang (2), Felicias Koch (2), Leon Kutscher (3) und David Huang (1).

Die Max Eyth Schule bedankt sich herzlich beim Sifter, den Stadtwerken Dreieich, für die großzügige Förderung.

Auf dem Bild sind zu sehen die Preisträger der Max Eyth Schule Nikita Firman, Jonas Kerkhoff, Jasmin Huang, Felicias Koch, Leon Kutscher und David Huang.

Die stolzen Preisträger sind eingerahmt von Dr. Klaus Wessel (Jury), Wolf-Dieter Gäbert (Schulleiter), Johanna Weber (Tutorin) und Peter Reutzel (Tutor).
 

zurück