Sie sind hier:
zurück

Sprüchewettbewerb 2017: "Meine, deine, unsere Zukunft"

Vor der Jury aus Schülern der Schülervertretung und Lehrern liegt eine farbige Mappe mit der Aufschrift "Mut tut gut". Innen die Message der Flüchtlingsklasse InteA 1.2, die sie mit diesem Spruch zum Ausdruck bringen will. Und alle in der Jury sind sich sofort einig: Dieser Beitrag wird 2017 den ersten Preis gewinnen.

Zoom "Diese Message ("Mut tut gut") ist uns wichtig, weil wir Mut brauchten, um unser Land zu verlassen, weil wir den Mut haben, zusammenzuleben, aufeinander zuzugehen trotz Unterschiede, Aussehen, Kultur, Sprache, weil die deutschen Schüler den Mut haben sollen, mit uns über unsere Situation zu sprechen…" - nur drei Gründe von vielen, die die Jury auf dem Inlay lesen kann.

Ein Spruch wie ein Bekenntnis und eine Einladung zu einer Zukunft, die nicht nur meine oder deine ist, sondern unsere wird - an der MES und überhaupt.

So soll es sein!

zurück