Sie sind hier:
zurück

Fachrichtung Biologietechnik

ABI-plus bedeutet hier z.B., dass neben dem allgemeinen Abitur die schwerpunktbezogene fachpraktische Ausbildung von E1 bis  Q4 bei einer anschließenden Berufsausbildung zur/m BTA (biologisch-technischen Assistenten/in) anerkannt werden kann, d.h. die Ausbildungszeit beträgt statt zwei Jahren dann nur noch ein Jahr.

Im dualen Studium (Berufsakademie, Bachelor) sind die Abiturienten/innen dieser Fachrichtung bevorzugt nachgefragt.

Der Fachbereich berät Sie jederzeit gerne und fachkompetent.

SchülerInnen beim MikroskopierenZoomSchülerInnen beim MikroskopierenInhalte der fachrichtungsbezogenen Kurse:

Biotechnische Zellsysteme
Mikroskopie
Zell- und Gewebekunde
Informations- und Transportvorgänge in Zellen
Virologie
Biomoleküle
Zytologisch-mikrobiologische Techniken
Biochemische und genetische Grundlagen + Techniken.

Bioverfahrens- und Produktionstechniken.

Anwendungsfelder der Biotechnik.

Ausgewählte Biotechnologien und Produktionstechniken.

zurück